Dosatron Dosierpumpe

Funktionsvielfalt

Dosierpumpen sind so multifunktional und flexibel, dass sie als kleine Universalgenies der Misch- und Versorgungstechnik gelten dürfen. Sie garantieren die akkurate Dosierung von Schmierstoffen für herkömmliche oder NC-Maschinen. Dabei sind sie sehr unproblematisch: ob als festmontierte Versorgungseinheit oder als Mobilgerät auf Rädern, ob als Exklusivversorger einer Maschine oder als Teil einer Zentralanlage zum Betanken mehrerer Maschinen – die Dosatron Dosierpumpe ermöglicht es.
Die andere große Stärke der Dosatron Dosierpumpen ist ihre Vielseitigkeit. Ohne zusätzlichen Energiebedarf decken sie mit einer Technik alle Dosierfunktionen ab:

  • Dosieren per stetiger und proportionaler Einspeisung des Konzentrats
  • Mischen unter ständiger Homogenisierung
  • Regulieren des Mischverhältnisses durch wasserdurchsatzgeführte Servosteuerung
  • Dosieren mit volumetrischem Hydraulikmotor

Immer richtig

Ist die Dosatron Dosierpumpe einmal mit dem Wassernetz verbunden, braucht sie keine weitere Antriebskraft mehr. Purer Wasserdruck genügt ihr, um das Kühlschmiermittelkonzentrat aus bis zu 4 Meter Entfernung anzusaugen, wunschgemäß zu dosieren und ins Antriebswasser einzuarbeiten. Druck- und Durchsatzschwankungen können einen Dosatron nicht erschüttern. Er dosiert immer proportional zum Wasserdurchsatz und ergo immer im definierten Mischungsverhältnis dazu.
So leisten Dosierpumpen ihren Beitrag zum Ressourcensparen und zu einer verbesserten Recyclingtauglichkeit von Abwässern aus der Industrie. Apropos Wasser: Sauberes Wasser ist die Arbeitsgrundlage jeder Dosierpumpe.

null

Produktanfrage

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]